Unternehmen

Die Pronovo AG ist die akkreditierte Zertifizierungsstelle für die Erfassung von Herkunftsnachweisen und die Abwicklung der Förderprogramme für erneuerbare Energien des Bundes.

Am 1. Januar 2018 ist das revidierte Energiegesetz in Kraft getreten, welches im Mai 2017 vom Schweizer Stimmvolk angenommen wurde. Dieses legt unter anderem fest, dass der Vollzug des Netzzuschlagsinkasso, die Ausstellung von Herkunftsnachweisen sowie die Abwicklung des Einspeisevergütungssystems (EVS) und der Einmalvergütungen (EIV) in der Verantwortung der Pronovo AG liegen.

Die im Handelsregister des Kantons Aargau neu als Pronovo AG eingetragene Firma hat rund 60 Mitarbeiter und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Swissgrid. Sie untersteht der Aufsicht des Bundesamtes für Energie (BFE) und hat ihren Hauptsitz in Frick (AG).

News

Freitag, 29.05.2020
Wenn die Daueraufträge von Papier zu Digital wechseln
Pronovo unterstützt die vom Bund beschlossene Umsetzung der Energiestrategie 2050 als effizientes und kundennahes Kompetenzzentrum in den Bereichen Herkunftsnachweise und Förderung erneuerbarer Energien und betreibt zu diesem Zweck das Schweizer Herkunftsnachweissystem. Ab sofort können Daueraufträge direkt im Herkunftsnachweissystem digital erfasst
Dienstag, 19.05.2020
Monatliche Publikation der Produktionsverläufe nach Technologie
Pronovo publiziert neu monatlich die viertelstündlich gemessenen Produktionsmengen der Technologien Photovoltaik, Biomasse, Wasserkraft und Wind. Die transparente Darlegung der Produktionsprofile erlaubt eine Einsicht in den viertelstündigen Beitrag der Erneuerbaren Energien zur schweizerischen Gesamtproduktion. Die monatlichen Lastgangprofile werden
Donnerstag, 14.05.2020
Neues quartalsweises Cockpit betreffend EIV-Anmeldungen für die Jahre 2018-2020
Pronovo hat eine neues Quartalsreporting erstellt. In diesem Reporting sind die Entwicklungen der Anmeldungen für Photovoltaikanlagen und der dahinterliegenden Gesamtleistung auf monatlicher Basis ersichtlich. Die detaillierten Reportings finden Sie hier.
Freitag, 01.05.2020
Pronovo veröffentlicht neue Photovoltaik-Richtlinie
Mit Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes auf den 01.01.2018 hat sich die rechtliche Grundlage des Einspeisevergütungssystems grundlegend geändert. Um die darauf angepasste Vollzugspraxis transparent zu machen, hat sich Pronovo entschieden, Richtlinien zu veröffentlichen.
Bisher hat Pronovo in dieser Reihe folgende Richtlinien veröffentlicht:

Allgemeiner
Montag, 20.04.2020
BFE stellt Sonderkontingent von 46 Mio. zur Verfügung und eine erneute Fristverkürzung bis zur Auszahlung
Das BFE hat heute eine Medienmitteilung verfasst. Die wichtigsten Punkte kurz zusammengefasst: In den ersten drei Monaten des Jahres 2020 gab es in der Schweiz gegenüber dem ersten Quartal 2019 ein starkes Wachstum bei der Installation/Anmeldung neuer Photovoltaikanlagen. Das Bundesamt für Energie (BFE) stellt darum ein Sonderkontingent von 46 Millionen
Dienstag, 07.04.2020
Pronovo veröffentlicht neue Richtlinie Wasserkraft
Mit Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes auf den 01.01.2018 hat sich die rechtliche Grundlage des Einspeisevergütungssystems grundlegend geändert. Um die darauf angepasste Vollzugspraxis transparent zu machen, hat sich Pronovo entschieden, Richtlinien zu veröffentlichen.
Im Januar 2020 hat Pronovo den ersten Teil veröffentlicht. Dabei hat es sich
Montag, 06.04.2020
Neuer Beglaubigungsleitfaden
Pronovo hat den Beglaubigungsleitfaden überarbeitet. Die Überarbeitung betrifft die Aufteilung von HKN von mehreren Anlagen in einem ZEV (Zusammenschluss zum Eigenverbrauch). Neu finden Sie im Kapitel 3.10.5 im Beglaubigungsleitfaden drei Varianten, wie die HKN von mehreren Anlagen in einem ZEV aufgeteilt werden können:

Aufteilung nach ZEV internen
Dienstag, 24.03.2020
Verzögerte Inbetriebnahmen wegen Corona
Am 1. April 2020 werden die Vergütungssätze von Einmalvergütungen und Einspeisevergütung für Photovoltaik-Anlagen abgesenkt. In den letzten Tagen sind deshalb bei Pronovo vermehrt Anfragen zu verzögerten Inbetriebnahmen von PV-Anlagen wegen Corona-bedingten Problemen eingegangen. Pronovo informiert dazu wie folgt:
1. Inbetriebnahme nicht möglich
Wenn
Montag, 23.03.2020
Verlängerung der Gerichtsferien in Verwaltungsverfahren
Der Bundesrat hat am 20. März 2020 entschieden, dass die Gerichtsferien in Zivil- und Verwaltungsverfahren bereits am 21. März 2020 beginnen und bis zum 19. April 2020 andauern werden. Dies betrifft unter anderem auch die Einsprachefristen bei Pronovo. Wenn Sie also eine Verfügung erhalten haben und die Rechtsmittelfrist noch nicht abgelaufen ist,
Montag, 02.03.2020
Stromkennzeichnung schafft Transparenz
Am 17. Februar 2020 hat das BFE die Zahlen zur Stromkennzeichnung 2018 publiziert. Die Einführung der Volldeklaration trägt Früchte.

Bild: Stromkennzeichnung Schweiz 2018
Einmal im Jahr informieren uns unsere Energieversorger mit der Stromkennzeichnung über die Herkunft des gelieferten Stroms. Basis für die Stromkennzeichnung sind die Herkunftsnachweise,
Freitag, 10.01.2020
Neue Richtlinien MKF
Die Mehrkostenfinanzierung (MKF) ist eines der Vorreiterprogramme zur Förderung von erneuerbaren Energien in der Schweiz.
Das Programm wird nur noch mit den bestehenden MKF-Anlagen fortgeführt. Der Artikel 7 des Energiegesetzes (EnG) in der Fassung vom 26. Juni 1998 dient als Rechtsgrundlage für die MKF. Gemäss dieser Bestimmung sind die Energieversorgungsunternehmen
Montag, 06.01.2020
Pronovo schafft Transparenz
Mit Inkrafttreten des neuen Energiegesetzes auf den 01.01.2018 hat sich die rechtliche Grundlage des Einspeisevergütungssystems, aber auch der Einmalvergütungen für Photovoltaikanlagen grundlegend geändert. Um die darauf angepasste Vollzugspraxis transparent zu machen, hat sich Pronovo entschieden, Richtlinien zu veröffentlichen.
Als erstes Dokument